Tierärztekammer Niedersachsen

Download
Retten um jeden Preis? Umgang mit aufgefundenen Wildtieren unter Aspekten des Tierschutzes
wildtierflyer_sept2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 634.5 KB

Ansprechpartner für

 

Tiere, die dem Jagdrecht unterliegen

(Rehe, Kitze, Hasen, Biber, Waschbären, Füchse, Wildschweine,

 Gänse, Greifvögel ...)

 

Jagdpächter: Name bei örtlicher Polizei

 

Tierrettung der örtlichen Feuerwehr

 

 

 

Wildtiere: Betreuungsstationen

 

Anerkannte Wildtier-Betreuungsstationen in Niedersachsen: |mehr...

 

 

Wildvögel: Auffangstationen im PLZ-Bereich 3

 

|mehr...

 

 

 

Fledermäuse

 

Karsten Passior

Tel. 05069 806099

Mail: passior@arcor.de

 

 

 

Wespen und Hornissen

 

Wespennester dürfen nach Bundesnaturschutzgesetz (BNatschG) nicht selbst zerstört werden, aber in gebotenen Fällen kostenpflichtig von Schädlingsbekämpfern entfernt werden. Wespennester können nicht umgesiedelt werden.

 

Hornissennester können am Anfang der Saison umgesiedelt werden. 

 

Werner Kirschning

Tel. 0511 6044 906

Mail: werner.kirschning@htp-tel.de